rockblog.bluesspot

musikalisches schreibkollektiv

PARIAHLORD – Vultures

Pariahlord

(KiS) Meine Güte, die Zeit verfliegt und während dessen sprießen diesen Herbst wieder junge, unverbrauchte Bands aus dem Staub der Gettos. Die Ausgestoßenen brachten am 2. September 2022 auf dem Plattenlabel Boersma-Records ihr dreiköpfiges, erstes Album raus.Cover: Artwork – Sasha Xenia

Band: Carsten Schmitt – Gitarre, Gesang / Jan Kurtze – Bass/ Phil Röttgers – Schlagzeug

Geründet erst 2019, also genug Zeit in der „spielfreien“-Zeit die Kreativität fließen zu lassen.

Wir starten mit: booha, mit dem Kopf im Verstärker, also da schlagen die Bassseiten regelrecht um die Ohren des Zuhörers. Vollgas in einem Dieselfahrzeug-Vultures.

Dead Mans Hand verfolgt ebenso den authentischen live-Sound der Band. Allerdings erstmal einen Gang runter geschaltet.  Singen da etwa alle drei ein morbides Liebeslied?  Auf jeden Fall schon mal ein nächstes Video gedreht, sehet und staunet. Im Weitergang kann das aufmerksame Ohr, das Quietschen der Finger auf den Seiten erlauschen, bei geschlossenen Augen sich in den Club seiner Träume beamen und – siehe unten- live vor der Bühne stehen. Geradeaus ohne viel Gefrickel wird hier doomig gerollt. Danach:

Spassige Sprecheinlage. Für Insider denke ich. Vrillon. Mhm, da hat wohl jemand zuviel Monolord gehört…

Aber auch ein melodiöser, blumiger Start steckt in der Trackliste. Meines Erachtens auch mit dem schönsten Gesangspart. Die sanfteren Töne liegen Carsten hörbar gut! Elektronisch anmutende Gitarreneinlage statt jammiges Gesäusel, die Jungs bleiben auf Linie und sorgen mit- huch-abruptem Tempowechsel-Schreck nach Entspannung für Abwechslung.

Nächster:  Dunstig in Teil 1 und 2. Also lange Dünster-nis. Im Dunst der Slums der Ausgestoßenen? In der untersten Kaste trotzdem die Könige – wo soll das hinführen? Werden die Lords demnächst Shudralords heißen, und in ein paar Jahren vielleicht Vaishyalords?

Alles klar, Jungs, macht euch auf den Weg in die große weite Welt, für euch beginnt jetzt das Leben als Band ohne Corona!

Tour der Geier:

Sa, SEP 24, 2022 Goblin’s Pub, Chur, Schweiz
Fri, SEP 30, 2022 Schlüsselloch, Aachen,
Sa, OCT 08, 2022 Emma 23, Heilbronn,
Thu, OCT 13, 2022 Rock at Sage Club, Berlin,
Fri, OCT 28, 2022 Das Blue Bird,
Schneverdingen, Germany
Sa, OCT 29, 2022 Rails on Fire, Hamburg,
w/ Sleeping Child &Planet Caravan

Fri, NOV 11, 2022 Heile Welt, Münster,

Filed under: Album Reviews, Doom, Heavy Rock, Rock, Stoner,

international – choose your language

September 2022
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten. Informationen zum Umgang mit Deinen Daten findest Du in der Datenschutzerklärung.

Diese Artikel werden gerade gelesen:

Tabernas Desert Rock Fest 2022 Friday
Tabernas Desert Rock Fest 2022 Donnerstag
Armin Sabol – Back In Blue

%d Bloggern gefällt das: